Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/jackie.green

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ANTIANA?!

ANTIANA?!

 

 

 

 

In einer Internetcommunity bin ich zufällig auf  ein Profil von einem Mädchen, das sich „ProAna“ nennt gestoßen. Ich hab mir noch nichts dabei gedacht, weil mir bis dahin der Begriff „ProAna“ absolut unbekannt war. Bei ihren Fotos dann der Schock: Das eigentlich recht hübsche Mädel war spindeldürr. Darunter Kommentare wie „stay strong“. Ich hab mir dann genauer ihr Profil angesehen und festgestellt, dass ProAna eine, ja, „Hetzkampagne“ gegen Essen darstellt.

Also hab ich mich mal im Internet ein bisschen schlau gemacht, um genaueres über so genannte „ProAna“ und „ProMia

“ Foren rauszukriegen. Kleine, selbstwert -gestörte Mädels, die nichts Besseres zu tun haben, als sich gegenseitig anzufeuern weniger zu essen. Dazu Parolen wie „Nichts schmeckt besser als das Gefühl dünn zu sein“ oder „Ana is your only friend“. Was ist heute los mit den Mädels? Essstörungen sind die eine Sache, wo’s aber wirklich pervers wird, sind solche Foren, wo sich immer mehr Mädchen anmelden. Da stellt sich mir die Frage „Warum?“. Ich denke mir, dass es bestimmt ganz schön für Magersüchtige oder Mädchen mit Bulimie ist, mit ihren Problemen nicht allein da zustehen, aber sich gegenseitig anzustacheln mit Appellen wie „Stay strong“ und sich einander einen Wettbewerb zu liefern, wer am meisten in kürzester Zeit abnimmt, finde ich dann schon mehr als fragwürdig. Und jetzt mein Appell an alle „ProMia/Ana“ – Anhänger: IHR MACHT ES DURCH SOLCHE FOREN NICHT BESSER. IHR RICHTET EUCH SELBST ZUGRUNDE.

Magersucht wird mittlerweile (gerade eben durch ProAna – Foren) mehr oder weniger ein Mittel um Aufmerksamkeit zu erregen. Ok, ich schenke diesem Topic auch Aufmerksamkeit durch meinen Eintrag, aber nur weil ich maßlos drüber aufregen könnte.

 

Leute: ProAna bzw. ProMia hilft euch nicht. Sucht euch einen Psychodoc
8.10.09 20:51
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung